Einjährige Wildnispädagogikausbildung - 2011/12

 

Der Nationalpark Kalkalpen bot im Jahr 2008 das erste Mal probeweise 3 Module der einjährigen Wildniswissenausbildung in Zusammenarbeit mit Wildniswissen Deutschland an. Das war genau das Richtige für mich. Ich besuchte diese Schnuppermodule und war begeistert. Es entsprach genau meinen Interessen und meiner Ideologie, alles ist vernetzt, alles ist verbunden.
Im darauffolgendem Jahr wurde die komplette Ausbildung angeboten, die ich aber aus privaten Gründen nicht besuchen konnte. Im letzten Jahr war es dann soweit. Ich meldete mich zum Lehrgang 2011/12 an.
Das ist eine Kurzbeschreibung der Ausbildung:


  • Fähigkeiten in der Wildnis zu leben und vertraut werden mit natürlichen Gefahren
  • Wissen über Säugetiere und die Kunst des Fährtenlesens
  • Kennen lernen und Gebrauch von Pflanzen und Orientierung im Gelände
  • Verständnis von ökologischen Zusammenhängen, Gemeinschaft und Gemeinwesen
  • Wissen über Bäume und die Kunst zu Überleben
  • Kennen lernen der Vogelsprache und Trainieren von Aufmerksamkeit und Bewusstheit
  • Die Kunst von Naturmentoring



Die Beschreibung der Module folgt. Jetzt kommt ja die große Freizeit für uns Lehrer und in dieser habe ich das geplant.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Wolfgang Wallner-F. (Dienstag, 10 März 2015 12:32)

    DIE MUSIK IN UNS - IN MIR hat mir sehr gefallen. Das heißt nicht, dass mir sonst nichts gefiel, im ersten Augenschein sogar sehr viel. Liebe Grüße Wolfgang